Hauptuntersuchung

Hauptuntersuchung bei Premio Johann

Die regelmäßige Prüfung für Ihr Kfz

Bei allen am Straßenverkehr teilnehmenden Fahrzeugen muss in einem Zweijahresrhythmus die Hauptuntersuchung durchgeführt werden. Bereits seit 1951 existiert die gesetzlich vorgeschriebene Hauptuntersuchung, kurz HU. Und seit 2010 ist die Abgasuntersuchung (AU) fester Bestandteil der Hauptuntersuchung.

Der Sinn der HU ist es übrigens dafür zu sorgen, dass nur Fahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen, die verkehrssicher sind und damit keine Verkehrsteilnehmer gefährden. Die HU muss an praktisch allen Fahrzeugen vorgenommen werden, neben Pkw auch an Motorrädern, Anhängern, aber auch Taxen und Bussen. An Lkw wird sogar alle 12 Monate eine HU vorgenommen. Von der HU befreit sind Fahrzeuge mit roten Nummernschildern sowie Fahrzeuge der Polizei und Bundeswehr, da diese in eigenen Betrieben überprüft werden.

Die Hauptuntersuchung wird übrigens umgangssprachlich noch häufig als TÜV bezeichnet. Das liegt daran, dass der TÜV (Technischer Überwachungsverein) früher die einzig anerkannte Prüfstelle gewesen ist und daher mit der HU gleichgesetzt wurde und noch wird.

Hauptuntersuchung - Wann und wie oft?

Die Hauptuntersuchung muss spätestens alle zwei Jahre (24 Monate) durchgeführt werden. Sie können von der runden Prüfplakette auf Ihrem Nummernschild ablesen, wann die kommende Untersuchung ansteht. Das Jahr ist die Zahl in der Mitte der Plakette, der Monat steht auf dem Zahlenring senkrecht oben. Übrigens: Neuwagen müssen erst nach drei Jahren zur ersten Hauptuntersuchung (HU), erst dann ist alle zwei Jahre eine HU nötig.

Was Sie zur HU mitbringen müssen

Hier ein kurzer Überblick über die Unterlagen, die Sie zur HU mitbringen müssen:

  • Fahrzeugschein
  • Änderungsabnahmebestätigungen oder Prüfzeugnisse, falls Sie Anbau- und Tuningteile haben und diese nicht in den Fahrzeugpapieren stehen
  • Fahrzeugbrief, falls Sie einen abgemeldeten Pkw untersuchen lassen

Übrigens: Wir machen Ihr Auto fit, damit Sie die nächste HU überstehen und nicht zur Nachprüfung müssen. Außerdem können Sie Ihre HU auch bei uns im Betrieb durchführen lassen. Die Durchführung erfolgt durch eine externe, amtlich anerkannte Prüforganisation zweimal wöchentlich.

Für einen Termin zur Hauptuntersuchung können Sie Ihren Standort direkt per Mail oder Telefon kontaktieren.